ISO 31000:2009

Neuerscheinung voraussichtlich im Jahr 2018

Die ISO 31000:2009 „Risikomanagement - Allgemeine Anleitung zu den Grundsätzen und zur Implementierung eines Risikomanagements“, die auch wegen Bedenken beteiligter Kreise aus Deutschland (z. B. der Kommission Arbeitsschutz und Normung, KAN) nicht als deutsche Norm übernommen wurde, wird aller Voraussicht nach im Jahr 2018 (ISO/FDIS 31000:2017-10) mit dem gekürzten Titel „Risikomanagement - Leitlinien“ neu erscheinen. Die Norm beschreibt Grundlagen des Umgangs mit allen nur denkbaren Risiken für Organisationen.

Die zwei wesentlichen Kritikpunkte des Arbeitsschutzes und anderer interessierter Kreise in Deutschland waren der Anspruch, auch Fragen der Produktsicherheit abdecken zu wollen und die unangemessene Gewichtung wirtschaftlicher Interessen etwa im Verhältnis zu Sicherheit oder Umweltschutz. Da in der Neufassung diese Bedenken ausgeräumt werden konnten, steht der Übernahme als DIN ISO 31000 durch den DIN-Normenausschuss Organisationsprozesse auch aus Sicht der KAN nichts mehr im Wege.

Insider News

Die wichtigsten Neuigkeiten oder Änderungen zu Normen der Europäischen Kommission auf einen Blick.

Gebündelte Expertise rund um Normenmanagement
Standards News
Neue Normen zur neuen Richtlinie über Funkanlagen (RED) (2014/53/EU)

Die Europäische Kommission hat ein neues Verzeichnis mit harmonisierten Normen unter der neuen Richtlinie über Funkanlagen(2014/53/EU veröffentlicht.

mehr

Neue Normen zur Bauprodukteverordnung

Die Europäische Kommission hat ein neues Verzeichnis mit harmonisierten Normen unter der Bauprodukteverordnung veröffentlicht.

mehr

Neue Normen zur Richtlinie für persönliche Schutzausrüstungen

Die Europäische Kommission hat ein neues Verzeichnis mit harmonisierten Normen unter der Richtlinie für persönliche Schutzausrüstungen veröffentlicht.

mehr

Login
x

Gemäß der Cookie-Richtlinie der EU (RL 2009/136/EG) möchten wir Sie darüber informieren, dass unsere Website Cookies verwendet. Wenn Sie unsere Webseite benutzen, akzeptieren Sie das und stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu. Welche Cookies konkret gesetzt werden und wie Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen können, erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.

OK